Zurück

Lars und Wiebke Teil zwei

Was bei einem Shooting so alles schief gehen kann und es dennoch keiner bemerkt hat...... Letztes Wochenende hatten wir Besuch aus Braunschweig von Wiebke und Lars. Schon im letzten Jahr hatten uns die beiden besucht um Fotos zu machen. Jetzt sollte es eine Neuauflage des Treffens, inkl. neuer Fotos geben.

 

Im Vorwege machte ich mir über eine geeignete Location Gedanken. Hafen, Wasser, Tunnel, U-Bahn...ich entschied mich dann für den Hafen. Genauer gesagt für das "Museum der Arbeit" im Hamburger Hafen. Die Location ist schön gelegen, eher ruhig, und es sollte ausreichend Motive geben. Die besten Voraussetzungen also, um einen schönen Nachmittag zu verbringen. Es sollte jedoch alles ganz anders kommen...

 

An der Location angekommen, stellte ich fest, dass tags zuvor Jochen Schweizer dort einen neuen Bungee-Sprungturm in Betrieb genommen hatte. Es waren zwar keine Unmenge von Schaulustigen vor Ort, dennoch lenkte es mich und meine Models immer wieder ab.

 

Die Location hat eine so verdammt große Vielzahl an Motiven zu bieten, dass ich mich erst einmal mit einer Zigarette bewaffnet auf Erkundungstour begab. Ohh Shit dachte ich, Olaf, du musst hier echt selektieren, sonst geht das ganze mal echt in die "Büchs", wie wir hier oben im Norden sagen. Nach dem Shooting gegen Abend war geplant, noch entspannt etwas Essen zu gehen. Dementsprechend chic sah meine Frau und Assi aus. Hübsches Sommerkleid mit passenden hohen Schuhen. Die besagten Schuhe sollten mich später noch in ein schlechtes Gewissen stürzen.

 

Aber zurück zur Erkundungstour der Location. Die vielen störenden Kabel, von denen mir Dietmar schon berichtet hatte, fielen mir auch sofort auf. Egal, dachte ich, suche mal nach schönen Spiegelungen...nichts da! Pralle Sonne soweit das Auge reicht und keine Spiegelung zu gebrauchen. Oder doch?? Ein Stück weiter sah es gut aus...tja, wenn da nicht alles voller Kabel gewesen wäre. Wird schon werden dachte ich, fange erst einmal an, Olaf, zwischendurch eine Pause einlegen und vieles ergibt sich dann von selbst. Nach etwas holprigem Start lief es dann langsam besser. Hagel und Granaten....mal wieder das falsche Objektiv auf der Kamera. Runter vom Schiff, ab zum Assi gelaufen und das richtige geholt. HALT STOP....hier läuft grundsätzlich etwas falsch, wieso muss ich eigentlich zum Assi laufen?? Sollte "der" nicht in meiner Reichweite sein und alle meine Wünsche erfüllen? Hmm...hätte ich vielleicht mal genauer erklären sollen was ich erwarte. Also wieder rauf aufs Schiff mit dem Assi und den Models im Schlepptau. Treppen rauf, übers Gitterrost und zu einem überdachten Tisch. Plötzlich hatte ich das Gefühl, dass das Schiff schwanken würde, zumindest tat es mein Assi. Ohh Shit...mein Assi ist mit ihrem Schuh im Gitterrost hängen geblieben und versuchte nun gleichzeitig Licht zu halten und sich aus dem Gitterrost zu befreien. Bei der Aktion hat sie sich natürlich den Absatz ruiniert. Kurz flammte ein schlechtes Gewissen in mir auf, wurde aber dann kurzerhand von der Anspannung vom Tisch gefegt.

 

Zweiter Versuch, Kopf über die Schiffs-Reling: Assi...ich brauche mal das 16-35 bitte. Ihrem fragenden Gesichtsausdruck konnte ich entnehmen, ob ich wohl die Lottozahlen vom Abend meinte!! "Wasn das bitte?",war die Antwort. "Du wirst es schon finden", sagte ich. Keine zwei Minuten später stand meine Frau mit einem Lächeln und dem 16-35mm Objektiv in der Hand vor mir. Schatzi, ich liebe dich..!!

 

Es war innerliche Schwerstarbeit, zwei "Models" zu sagen, was sie machen sollen. Kopf links, rechts, hoch, runter...Motiv passt, Licht passt und Foto...fast, denn wieder springt einer mit Todesschreien vom Bungee-Turm und zieht natürlich zum 823 mal alle Blicke auf sich.

 

Da ich "noch" keinen Porty besitze, wurden zur Aufhellung Systemblitze eingesetzt. Damit die Leistung auch gegen die Sonnen ausreicht, habe ich drei Stück davon eingesetzt. Die Leistung reichte auch vollkommen, nur die "umständliche" Bedienung an drei Blitzen nervte ab und zu meinen Assi. Um meinem Assi das Leben zu erleichtern, wird es also einen Porty geben. Ob ich meinen Assi allerdings davon überzeugen kann, dass sie einen Teil dazu beisteuert ist mehr als fraglich. Obwohl ich das Teil ja schließlich nur für sie kaufe...
wink

 

Irgendwann wurde ich gefragt: "Olaf, wie lange willst du denn noch machen?" Bitte...?? Wir sind doch gerade erst angekommen, dachte ich. Nichts da, die Uhr zeigte mittlerweile 21:45 Uhr an. Wo ist bloß die Zeit geblieben?.

 

Ich könnte jetzt noch viel schreiben, aber ich denke es reicht vorerst an dieser Stelle. Mit einem Tag Abstand sind mir dann meine Fehler so langsam bewusst geworden.

 

1. keine genauen Anweisungen an meinen Assi.
2. schlechte Einweisung des Assis in das Equipment
3. Location mit deutlich zu vielen Motiven
4. Ablenkung der Models
5. zu wenig Erfahrung mit Amatuer-Models

 

Für mich war es der Super-Gau eines Shootings, zumindest fühlte es sich so an. Zu meiner Verwunderung hat weder meine Frau, noch Lars und Wiebke davon etwas mitbekommen. Ich sag`s ja immer wieder, volle Kompetenz bei absoluter Ahnungslosigkeit ausstrahlen hilft immer. Vielen lieben Dank an Wiebke, Lars und natürlich meine liebe Frau Billy. Ihr drei habt das wirklich toll gemacht.

  • Lars und Wiebke Hamburg2 1
  • Lars und Wiebke Hamburg2 10
  • Lars und Wiebke Hamburg2 11
  • Lars und Wiebke Hamburg2 12
  • Lars und Wiebke Hamburg2 13
  • Lars und Wiebke Hamburg2 14
  • Lars und Wiebke Hamburg2 15
  • Lars und Wiebke Hamburg2 16
  • Lars und Wiebke Hamburg2 17
  • Lars und Wiebke Hamburg2 18
  • Lars und Wiebke Hamburg2 19
  • Lars und Wiebke Hamburg2 2
  • Lars und Wiebke Hamburg2 20
  • Lars und Wiebke Hamburg2 21
  • Lars und Wiebke Hamburg2 22
  • Lars und Wiebke Hamburg2 23
  • Lars und Wiebke Hamburg2 24
  • Lars und Wiebke Hamburg2 25
  • Lars und Wiebke Hamburg2 26
  • Lars und Wiebke Hamburg2 27
  • Lars und Wiebke Hamburg2 28
  • Lars und Wiebke Hamburg2 29
  • Lars und Wiebke Hamburg2 3
  • Lars und Wiebke Hamburg2 30
  • Lars und Wiebke Hamburg2 4
  • Lars und Wiebke Hamburg2 5
  • Lars und Wiebke Hamburg2 6
  • Lars und Wiebke Hamburg2 7
  • Lars und Wiebke Hamburg2 8
  • Lars und Wiebke Hamburg2 9

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Portrait Fotogalerie

Mallorca Fotoreise

Facebook LikeBox